Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

2022-205 Training in der Neurologie/Geriatrie

Datum
Mittwoch, 09.11.2022–
Donnerstag, 10.11.2022
Ort
HSH Lamprecht GbR
Otto-Ficker-Str. 2, 73230 Kirchheim/Teck
Kurszeiten

1. Tag

Datum: Mittwoch, 09.11.2022 09:00-17:30 Uhr

2. Tag

Datum: Donnerstag, 10.11.2022 09:00-14:00 Uhr

Auskunft

Voraussetzungen: Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten mit abgeschlossener Berufsausbildung, Ergotherapeut*innen, Sportwissenschaftler

Veranstalter

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Kursnummer 2022-205
Fortbildungspunkte 16
Referent(in) Lamprecht, Team
Preis für Mitglieder € 230,00
Preis für Nichtmitglieder € 260,00

Inhalt

Lernziele:

Dieser Kurs vermittelt die wichtigsten Grundlagen für ein gezieltes Training mit neurologischen Patienten. Medizinische Trainingstherapie (MTT) beinhaltet unter anderem Krafttraining, Ausdauertraining, Laufbandtraining und Gleichgewichtstraining. Dabei werden die verschiedenen neurologischen und geriatrischen Krankheitsbilder mit ihrem jeweiligen Trainingsschwerpunkt aufgezeigt. Der Kurs zeigt die Vorteile der verschiedenen Geräte in Bezug auf die neurologische Symptomatik. Es wird ein gezieltes Vorgehen mit und ohne Gerät vorgestellt.
Evidenzbasierte Erkenntnisse zum Training in der Neurologie und zur Verlaufsdokumentation werden aufgezeigt.

Hintergrund:

In der Rehabilitation gibt es im Moment einen Paradigmenweichsel hin zu neuen evidenzbasierten Methoden. Methoden der medizinischen Trainingstherapie wie Ausdauertraining und Koordinationstraining aber gerade auch Krafttraining nehmen einen immer wichtigen Stellenwert in der neurologischen Rehabilitation ein. Erkenntnisse des motorischen Lernens bilden genauso die Grundlage, wie  das Wissen über das gezielte Vorgehen in der medizinischen Trainingstherapie. Es wird gezeigt wie Rehabilitation effektiv wird, so dass sie wirkliche Erfolge zeigt und von welchen Faktoren dies abhängig ist.

Lehrplan:

  • Spezifisches Vorgehen bei den verschiedenen neurologischen und geriatrischen Erkrankungen

  •  Stellenwert der Medizinische Trainingstherapie in der Neurologie und Geriatrie

  • Besonderheiten und Spezifikationen beim Training in der Neurologie/ Geriatrie

  •  Beurteilen der Qualität und Anwendbarkeit von Medizinischen Trainingsgeräten

  • Evidenzbasierte Verlaufsdokumentation – Assessments

  • Neue Erkenntnisse der Gangrehabilitation

  • Therapeutisches symptom-orientiertes Vorgehen unter Berücksichtigung neuer Erkenntnisse in der Neurorehabilitation und Geriatrischen Rehabilitation ( Spezifisches Vorgehen z.B. bei Spastik und Ataxie, Parkinson)

  • Praktische Patientendemonstration und Patientenbehandlung an Hand von Videobeispielen

Literatur:

S.Lamprecht/H. Lamprecht “Training in der Neuroreha“Thieme Verlag
J. Mehrholz  Neuroreha nach Schlaganfall Thieme Verlag
Ceballos-Baumann „ Aktivierende Therapie bei Parkinson-Syndormen“ Thieme Verlag
S. Lamprecht „ Neuroreha bei MS „ Thieme Verlag

Lehrmaterial: Skript
Lernmethode (Vorlesung, Fallbeispiele, Gruppenarbeit,  Videodemonstration)


Anmeldung zu diesem Termin

Ihre persönlichen Daten:
Rechnungsanschrift:


Bitte senden Sie uns als Nicht-Mitglied eine Kopie Ihrer Berufsurkunde per E-Mail, Fax oder Post zu.



Zur Übersicht