Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

2022-204 Neurorehabilitation bei Multipler Sklerose

Datum
Mittwoch, 14.09.2022–
Donnerstag, 15.09.2022
Ort
HSH Lamprecht GbR
Otto-Ficker-Str. 2, 73230 Kirchheim/Teck
Kurszeiten

1. Tag

Datum: Mittwoch, 14.09.2022 09:00-17:30 Uhr

2. Tag

Datum: Donnerstag, 15.09.2022 09:00-14:00 Uhr

Auskunft

Voraussetzungen: Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten mit abgeschlossener Berufsausbildung, Arzt, Ärztin

Veranstalter

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Kursnummer 2022-204
Fortbildungspunkte 16
Referent(in) Lamprecht, Team
Preis für Mitglieder € 230,00
Preis für Nichtmitglieder € 260,00

Inhalt

Dieser Kurs eröffnet neue Perspektiven in der Behandlung von MS Patienten. Er vermittelt neue evidenzbasierte Erkenntnisse der Neurorehabilitation und deren praxisnahe Umsetzung in den Therapiealltag. Interdisziplinäre Schnittstellen werden angesprochen. Therapie, Sport, Selbsthilfe: das sind die Säulen der Therapie bei Patienten mit MS. Je nach Symptomatik wird ein individuelles auf Langfristigkeit angelegtes Konzept zusammen mit den Betroffenen und deren Angehörigen entwickelt.

Multiple Sklerose darf nicht gleichgesetzt werden mit anderen neurologischen Krankheitsbildern. die Erkrankung muss individuell und symptomorientiert befundet und behandelt werden. In der Neurorehabilitation gibt es im Moment einen Paradigmenweichsel hin zu neuen evidenzbasierten Methoden Neue Erkenntnisse sowohl über das Krankheitsbild, als auch über Wirksamkeit von Neurorehabilitation machen physiotherapeutische und ergotherapeutische Vorgehen noch wichtiger als bisher.

Inhalte:

● Symptomorientierte Befundung und Techniken übergreifende symptomorientierte Behandlungsansätze
● Valide MS - Assessments werden unter dem Gesichtspunkt ihrer praktischen Anwendung vorgestellt
● Theoretische Grundlagen MS ( Pathophysiologie, Verlauf, Prognosen, Medikamente, Diagnostik und vieles mehr)
● Neue evidenzbasierte Therapieansätze in der Neurorehabilitation
● Spezifische Gangrehabilitation bei Multipler Sklerose
● Therapeutisches symptomorientiertes Vorgehen unter Berücksichtigung neuer Erkenntnisse in der Neurorehabilitation ( Spezifisches Vorgehen z.B. bei Spastik und Ataxie)
● Praktische Patientendemonstration und Patientenbehandlung an Hand von Videobeispielen

Lehrmaterial:

Skript,Lernmethode (Vorlesung, Fallbeispiele, Gruppenarbeit,  Videodemonstration)
Literatur: S.Lamprecht  "Neuroreha bei Multipler Sklerose“ Thieme Verlag


Anmeldung zu diesem Termin

Ihre persönlichen Daten:
Rechnungsanschrift:


Bitte senden Sie uns als Nicht-Mitglied eine Kopie Ihrer Berufsurkunde per E-Mail, Fax oder Post zu.



Zur Übersicht