Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

News Archiv

08.04.2019

Wirtschaftlich angemessene Vergütung für physiotherapeutische Leistungen

"38,7 % mehr wert." hieß die Kampagne von PHYSIO-DEUTSCHLAND im Herbst 2014. Was damals mit knapp 180.000 Unterstützerstimmen wie ein Paukenschlag in der Branche, der Politik und in den Medien einschlug, hat für spürbare...



08.04.2019

Gefahrenherd Behandlungsliegen

Nachfolgend zitieren wir im Wortlaut die aktuelle und zwischen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), der Arbeitsgruppe Medizinprodukte (AGMP), dem Bundesinstitut für Arzneimittel und...



05.04.2019

Austausch und Anregungen beim Treffen für leitende Angestellte

Leitende Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten diskutierten am 03. April 2019 in der Stuttgarter Geschäftsstelle von PHYSIO-DEUTSCHLAND Baden-Württemberg über Priorisierung und Fortbildungen in der Physiotherapie....



03.04.2019

Fortbildung Palliative Care für Therapeuten - Basiskurs in zwei Teilen in Stuttgart - wir haben noch freie Plätze!

Qualifizierung von Mitarbeitern in Pflegeeinrichtungen, Palliative Care Modul 1, Interdisziplinäre Kernkompetenz der Palliativversorgung nach EAPC. Die Fortbildung ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für...



02.04.2019

PhysioSchüler- und StudierendenTag 2019: Programm steht, Anmeldung ab jetzt kostenfrei möglich!

Am 11. Oktober 2019 findet der PhysioSchüler- und StudierendenTag (PSST) von PHYSIO-DEUTSCHLAND in Düsseldorf statt. Ihr wollt wissen, wie Ihr Euer erstes Gehalt verhandelt oder wo Ihr in den nächsten fünf bis zehn...



01.04.2019

Terminservice- und Versorgungsgesetz: Wirtschaftlichkeit

Das am 14. März 2019 vom Deutschen Bundestag verabschiedete Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) hat zahlreiche positive Auswirkungen für Physiotherapeuten. Unter anderem steigen die Gebühren ab 01. Juli...



29.03.2019

Patientenaktion "WarteZeit zu Handeln!" geht in die finale Phase – jetzt noch letzte Postkarten zurückschicken!

Seit Ende August 2018 läuft unsere Patientenaktion "WarteZeit zu Handeln!". Gemeinsam mit dem VPT und unseren Praxen weisen wir mit Postkarten auf Störungen zu Beginn von physiotherapeutischen Behandlungsserien hin....



29.03.2019

Physiotherapeutische Diagnostik: Behandlungsziele auf die smarte Art formulieren

Anamnese, Untersuchung und spezifische Testung liegen bereits hinter Ihnen, dann wird es Zeit, zur Therapieplanung Hypothesen zu bilden und entsprechende Behandlungsziele zu formulieren. Sehr nützlich kann dabei das...



27.03.2019

Nachträgliche Eintragung des spätesten Behandlungsbeginns auf Rezepten - bei Ersatzkassen und LKK Begründung nicht vergessen

Wegen des Fachkräftemangels können viele Physiotherapeuten die Behandlung nicht in der geforderten Frist von 14 Kalendertagen beginnen. Häufig müssen sie nach telefonischer Rücksprache mit dem Arzt einen spätesten...



26.03.2019

Nicht vergessen: Neue BG-Preise ab 01.04.2019

Mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hat PHYSIO-DEUTSCHLAND 2018 eine zweistufige Preiserhöhung vereinbart. Zum 01.04.2019 tritt die zweite Stufe der Preiserhöhung in Kraft. Stichtag für die...



26.03.2019

Artikel über Absetzungen der IKK classic in der Südwestpresse

Auch die Südwestpresse berichtete über die Absetzungen der IKK classic in Baden-Württemberg. Unter der Überschrift „Ärger um Uraltrezepte – Physiotherapeuten streiten sich mit der Krankenkasse IKK“ zeigte die Zeitung die...



22.03.2019

Physiotherapeutische Diagnostik: Warnsignale erkennen mit dem Flaggensystem

In unserem heutigen Artikel möchten wir Ihnen ein Werkzeug zum Erkennen und zur Einteilung von Warnsignalen und Kontraindikationen bei der physiotherapeutischen Behandlung vorstellen: das Flaggensystem. Obwohl dieses...



21.03.2019

IKK classic reklamiert Vertragsbruch

Offenkundig haben einige Praxen den Rat von PHYSIO-DEUTSCHLAND Baden-Württemberg für den Umgang mit aktuellen IKK-Rezepten in die Tat umgesetzt. Aus begründeter Sorge vor einer eventuell rechtswidrigen Absetzung...



20.03.2019

Bundeswehr: Klarstellung zur Behandlungsunterbrechung

In den letzten Wochen haben uns einige Anfragen zur Behandlungsunterbrechung bei Patienten von der Bundeswehr erreicht.



20.03.2019

Lange Bearbeitungsdauer für Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse – Behörde bezieht offiziell Stellung

Viele Physiotherapiepraxen suchen händeringend Therapeuten. Auch Physiotherapeuten, die nach ausländischem Recht ausgebildet sind, würden Physiotherapeuten gerne einstellen. Ein Hemmnis ist dabei die sehr lange Dauer...



19.03.2019

Südfinder greift aktuelle Absetzungsthematik der IKK classic auf

In der baden-württembergischen Wochenzeitung Südfinder erschien vergangene Woche ein Artikel über die inakzeptablen Absetzungspraktiken der IKK classic. Darin berichtet eine betroffene Physiotherapeutin von ihrem Ärger...



18.03.2019

Terminservice- und Versorgungsgesetz – ein Startschuss für mehr Geld und eine deutliche Aufwertung für uns Therapeuten

Am 14. März 2019 hat der Deutsche Bundestag das viel diskutierte Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) verabschiedet. Damit endet ein zähes Ringen um spürbare Verbesserungen für Physiotherapeutinnen und...



15.03.2019

Physiotherapeutische Diagnostik: Auswahl des richtigen Assessments

Sie besitzen nach dem ersten Artikel dieser Serie eine erste Vorstellung davon, wo das Problem Ihres Patienten liegen könnte. Um detailliertere Aussagen über einzelne betroffene Strukturen zu treffen, benötigen Sie nun...



15.03.2019

IKK-Absetzungen nehmen keine Ende – FAQ Teil 2: Abweisen von Patienten der IKK classic

In der Geschäftsstelle des Landesverbandes Baden-Württemberg häufen sich im Zuge der Absetzungen der IKK classic nicht nur die Fragen zu einer eventuellen Rückgabe der Zulassung für die IKK classic. Oft wollen Mitglieder...



14.03.2019

TSVG im Bundestag verabschiedet – deutliche Verbesserungen für Heilmittelerbringer

Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) in zweiter und dritter Lesung zugestimmt und damit deutliche Verbesserungen der Rahmenbedingungen für...