Login Mitglieder
A- A A+ Startseite Patienten‌ & Interessierte Fachkreise

Palliative Care für Therapeuten - Basiskurs

Qualifizierung von Mitarbeitern in Pflegeeinrichtungen, Palliative Care Modul 1, Interdisziplinäre Kernkompetenz der Palliativversorgung nach EAPC

Datum
Freitag, 10.07.2020–
Sonntag, 27.09.2020
Ort
3bewegt - Phyisotherapie für Kinder
Weilimdorfer Str. 20, 70839 Gerlingen
Kurszeiten

1. Tag (Teil 1)

Datum: Freitag, 10.07.2020 09:00-17:30 Uhr

2. Tag (Teil 1)

Datum: Samstag, 11.07.2020 09:30-17:30 Uhr

3. Tag (Teil 1)

Datum: Sonntag, 12.07.2020 09:30-13:00 Uhr

1. Tag (Teil 2)

Datum: Freitag, 25.09.2020 09:00-17:30 Uhr

2. Tag (Teil 2)

Datum: Samstag, 26.09.2020 09:30-17:30 Uhr

3. Tag (Teil 2)

Datum: Sonntag, 27.09.2020 09:30-13:00 Uhr

Auskunft

Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir diesen Kurs leider absagen.

Veranstalter

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Kursnummer 2020-022
Fortbildungspunkte 40
Referentinnen Leinen, Sabine, Sales Prado MSc, Monja
Preis für Mitglieder € 540,00
Preis für Nichtmitglieder € 620,00

Inhalt

Inhalte/Themen:

  • Grundlagen der Palliativmedizin und der Hospizarbeit

  • Medizinische Aspekte/klinische Grundlagen

  • Therapeutische Aspekte

  • Psychische Reaktionsformen und Verarbeitungsstrategien

  • Psychosoziale Aspekte

  • Ethische Aspekte

  • Spirituelle und kulturelle Aspekte

  • Selbsterfahrung und allgemeine Aspekte

Im Rahmen des Kurses werden die Teilnehmer für palliativmedizinisches und hospizliches Handeln sensibilisiert. Sie gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit schwerstkranken bzw. sterbenden Menschen. Es werden Grundkenntnisse sowie ein Fundament für eine ethische Einstellung vermittelt. Grundfertigkeiten werden thematisiert und exemplarisch ausprobiert. Das Fortbildungskonzept beinhaltet eine Auswahl von zentralen Themen, die für eine erste Auseinandersetzung in der Versorgung, Begleitung und Therapie schwerstkranker bzw. sterbenden Menschen und deren An- und Zugehörigen erforderlich sind. Die dadurch entstehende Kompetenz ermöglicht ein ressourcenorientiertes therapeutisches Arbeiten im multiprofessionellen Team in diesem so wichtigen Lebensabschnitt.

Sonstiges:

  • Fortbildung in zwei Teilen, die nur zusammen gebucht werden können

  • Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin

  • Dieser Kurs ist Voraussetzung für die Teilnahme an weiterführenden Fortbildungen (z.B. Multiprofessioneller Aufbaukurs Palliative Care)

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.


Zur Übersicht